Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Privat Orientierungslos!

Pluto Quadrat Sonne Radix Transit Pluto Mondknoten Venus Quadrat Lilith Opposition

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 LilaSchila

LilaSchila

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Deutschland
  • Interests:Astrologie, Geschichte, Sprachen

Geschrieben 21 Mai 2012 - 11:41

Hallo Leute,

ich bin neu hier. Im Internet habe ich schon sehr viele Forenbeiträge zum Thema Astrologie und verschiedenen Transiten, Aspekten und Häusern gelesen. Ich interessiere mich seit einigen Jahre für Astrologie aber ich bin wahrscheinlich immernoch ein ''Neuling''.

Also gut, dann fange ich mal an. Ich bin erst 21 Jahre alt aber bis vor einem Jahr war mein Leben die reinste Achterbahn! Einzelkind/Scheidungskind bei der Mutter aufgewachsen. Schwierige Kindheit, Gewalt durch den Vater (Pluto Quadrat Sonne). Meine Jugend war extrem rebellisch und chaotisch. Mit 14 angefangen zu kiffen, viel Alkohol, die falschen Freunde, die falschen Partys ...etc. das werde ich nicht weiter ausbreiten. Richtig ''durch'' eben..

Seit Silvester 2010/2011 bin ich nicht mehr derselbe Mensch. Es ist nichts schlimmes passiert im Gegenteil. Ich hatte sogar richtig Spaß aber ich habe gespürt, dass mein Leben so einfach nicht weiter gehen kann. Ich habe mich für ein halbes Jahr komplett zurückgezogen, keinen Kontakt zur außen Welt. Mit allen Freunden Kontakt abgebrochen. Kein Scherz. Letztes Jahr im August bin ich dann in eine andere Stadt gezogen ca. 80 Km weit weg. Ich wollte neu anfangen, neue Menschen kennenlernen aber habe gemerkt, dass es doch nicht das richtige war und ziehe jetzt wieder in eine andere Stadt, um einfach leider noch mal dasselbe durchzumachen. Im Moment läuft Beruflich/Schulisch alles Super, keine Zweifel!
Aber Privat komme ich einfach nicht auf den richtigen Pfad und meine Vermutung ist, dass es etwas mit einem Pluto Transit zu tun hat. Denn ich habe viele Jahre meine Probleme vor mich her geschoben, doch jetzt kann ich nicht mehr entkommen. Ich habe Angst, dass das noch die nächsten Jahre so weiter geht! Stillstand? Ich fühle mich Orientierungslos, verschlossen und habe das Gefühl, dass ich nicht richtig ins Leben finde, obwohl ich gerade jetzt in der besten Phase meines Lebens sein sollte (...mit 21!)!

Kann mir vielleicht jemand mit den Transiten in meinem Radix (nach Placidus) weiterhelfen, sie besser zu verstehen? Vielleicht muss ich etwas ''lernen'', was ich aber offensichtlich nicht sehen kann.

Geburtsdatum: 11.02.1991
Geburtszeit: 13:57
Ort: Wiesbaden

Bitte helft mir! =(

Danke im voraus

Liebe Grüße
  • 1
The problem with the world is that the intelligente people are full of doubts while the stupid ones are full of confidence - Bukowski

#2 pew

pew

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 91 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Straßburg

Geschrieben 22 Mai 2012 - 02:11

Seit Silvester 2010/2011 bin ich nicht mehr derselbe Mensch.


Hey Lila!

dein Horoskop ist sehr interessant und komplex weil da viele Themen vorhanden sind. Pluto, Neptun und Uranus vor allem.
Deshalb kann ich dir nur raten "am Ball zu bleiben" und forschen bis zu du da endlich durchblickst.

Mit Sonne im Wassermann und Mond/Uranus(obwohl im Steinbock) bist du gerne rebellisch und wirst auch im Alter noch dieses junghafte behalten. Von daher kann ich mir das gut vorstellen was du meinst mit Exzessen in deiner Jugend.
Gut, da gibt es eins dass der Uranus nicht mag, und dass ist der Saturn! Und rate was, der war Neujahr 2010/2011 in der Waage und hat ein schönes Quadrat gebildet zu deiner AZ/DZ Achse, dem Mond und all dem was bei dir da steht.
Das hat dich sicherlich hart getroffen!

Zum Thema privat-Leben und was du lernen sollst. Vielleicht deine Gefühle besser zu verstehen ? Wenn ich mir das so anschaue ist eine Mond/Neptun/Uranus Konjunktion im Steinbock im Haus 7 schon krass. Da kommt so viel zusammen, nicht einfach den Durchblick zu behalten!

Mond in Steinbock also Mond/Saturn ist schon mal eine "harte" Konstellation. Nach dem Motto, ich wurde nicht geliebt. ( Von den Eltern und das trägt man sein Leben lang mit und spiegelt es weiter auf alle Menschen, vor allem die Partner ).
Mit Mond/Neptun kommt eine hoch gefühlvolle Natur hinzu. Deutet oft auf Abwesenheit.(meistens der Mutter)
Mit Mond/Uranus dann auch noch Unbeständigkeit dazu.

Und wann man bedenkt dass das alles in Haus 7 steht, also so weit wie möglich vom AZ, wurde es auch noch versteckt.
Aus irgendeinem Grund wurdest dazu gebracht deine wahren Gefühle so weit wie möglich von deinem Auftreten fern zu halten. Bzw. diese harte Konstellation, also deinen Schmerz nicht zu zeigen.
MIt Krebs AZ musstest du instinktiv immer gefühlvoll rüberkommen, vielleicht um einfach ein wenig Geborgenheit zu bekommen die du ansonsten nicht bekommen hättest ?
Oder anders rum, deine Eltern waren unfähig wahre Geborgenheit zu schenken (siehe dein verletzter Mond) und du wurdest "gezwungen" auf heile Welt zu machen. So hast du den Mond einfach weit weggepackt.

Ich rate ein wenig herum :D


Das ist alles sehr sehr interessant, weil ich eine ähnliche Konstellation habe, aber mit Steinbock AZ und Mond Krebs in 7.
Wäre schön sich ein wenig darüber auszutauschen, ist sicherlich gewinnbringend für uns beide!

LG

Pierre
  • 1
Biete Astrologische Lehrkurse. Bei Interesse einfach melden ;)

#3 admin

admin

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIP
  • 2.226 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 22 Mai 2012 - 10:14

Aber Privat komme ich einfach nicht auf den richtigen Pfad und meine Vermutung ist, dass es etwas mit einem Pluto Transit zu tun hat.


Das tut mir leid, aber wie Pierre schon gesagt hat, hat Dein Radix einige Herausforderungen. Darunter auch Pluto Quadrat Sonne. Das kann sich ganz unterschiedlich äussern. sh. dazu auch den Artikel hier http://www.astrologi...p?showtopic=695

Die Pluto - Traniste kommen erst noch. Die " heisse " Phase dürfte so Anfangs 2014 losgehen, wenn Deine Angaben stimmen. Wahrscheinlich kommen dann die Veränderungen von Aussen durch Personen und das Thema " Mutter " dürfte ein Jahr später dann auch eine gute Chance bekommen gelöst zu werden. :)

Man braucht vor Pluto - Transiten keine Angst zu haben. Es sind tolle Chancen für Veränderungen und tiefe Einsichten - es wird nur hart wenn man sich gegen Veränderungen sträubt ;)
  • 1
Astrologieforum.eu
Meine Facebook Seite

Gegen die Nacht können wir nicht ankämpfen, aber wir können ein Licht anzünden.
Franz von Assisi

#4 LilaSchila

LilaSchila

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Deutschland
  • Interests:Astrologie, Geschichte, Sprachen

Geschrieben 02 Juni 2012 - 12:05

Und wann man bedenkt dass das alles in Haus 7 steht, also so weit wie möglich vom AZ, wurde es auch noch versteckt.
Aus irgendeinem Grund wurdest dazu gebracht deine wahren Gefühle so weit wie möglich von deinem Auftreten fern zu halten. Bzw. diese harte Konstellation, also deinen Schmerz nicht zu zeigen.


Hi, erstmal Danke für die Antwort. Sorry, dass ich erst jetzt zurückschreibe aber ich hatte die letzte Zeit viel um die Ohren.

Ja, das stimmt schon mit den 'Gefühlen'. Mein Leben lang habe ich geglaubt man dürfte Gefühle nicht zeigen (durch meine Eltern). Erst jetzt habe ich gelernt auf meine Gefühle zu hören und dass ich nicht so sein muss wie meine Eltern. Deshalb gehe ich auch seit einiger Zeit in Therapie (nicht weil ich sie nicht mehr alle hab, sondern weil ich das Gefühl hatte mit einer neutralen Person über meine Vergangenheit zu sprechen).

Dass ich erst jetzt meine Gefühle ernster nehme als früher, liegt meiner Vermutung nach an einer Person, mit der ich vor 3 Jahren meine erste richtige Beziehung hatte, dieser Mensch hat mich aufgesaugt, durchgekaut und wieder ausgespuckt. Nach dieser Begegnung wusste ich was Gefühle wirklich sind. Die Trennung war die schrecklichste Zeit meines Lebens.

Würde mich auch darüber freuen mich noch ein wenig mit dir über unsere Horoskope auszutauschen, Pierre.


Liebe Grüße

Sheela
  • 1
The problem with the world is that the intelligente people are full of doubts while the stupid ones are full of confidence - Bukowski

#5 LilaSchila

LilaSchila

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Deutschland
  • Interests:Astrologie, Geschichte, Sprachen

Geschrieben 02 Juni 2012 - 12:18

Die Pluto - Traniste kommen erst noch. Die " heisse " Phase dürfte so Anfangs 2014 losgehen, wenn Deine Angaben stimmen. Wahrscheinlich kommen dann die Veränderungen von Aussen durch Personen und das Thema " Mutter " dürfte ein Jahr später dann auch eine gute Chance bekommen gelöst zu werden. :)


Lieber Admin,
wärst du so lieb und könntest mir erklären was du mit ''heißer Phase'' so meinst. Ich krieg gerade ein bisschen Angst um ehrlich zu sein. Wenn die ganzen letzten 12 Monate schon so dramatisch waren, wie wird dann erst die heiße Phase. Oh jee.

Eigentlich habe ich mit meiner Mutter gar keine so großen Probleme eher mit meinem Vater. Vielleicht hat die ''Mutter'' (Mond) auch einfach nur etwas mit meiner Gefühlsnatur zu tun. z.B. dass ein Problem mit meinen Gefühlen gelöst wird. Könnte das auch sein?

Liebe Grüße
  • 1
The problem with the world is that the intelligente people are full of doubts while the stupid ones are full of confidence - Bukowski

#6 admin

admin

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIP
  • 2.226 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 03 Juni 2012 - 02:28

Lieber Admin,
wärst du so lieb und könntest mir erklären was du mit ''heißer Phase'' so meinst. Ich krieg gerade ein bisschen Angst um ehrlich zu sein. Wenn die ganzen letzten 12 Monate schon so dramatisch waren, wie wird dann erst die heiße Phase. Oh jee.

Eigentlich habe ich mit meiner Mutter gar keine so großen Probleme eher mit meinem Vater. Vielleicht hat die ''Mutter'' (Mond) auch einfach nur etwas mit meiner Gefühlsnatur zu tun. z.B. dass ein Problem mit meinen Gefühlen gelöst wird. Könnte das auch sein?


Ja nur keine Angst - heisse Phase ist vielleicht ein zu dramatischer Ausdruck :) - dann wird vermutlich eine Zeit kommen wo durch Personen von Aussen Veränderung kommen, da Pluto auf Deinen DC und dann eben auf Deinen Mond kommt. Es kann aber auch sein, dass Deine Geburtszeit nicht ganz präzise ist und dann verschieben sich die Hauptachsen AC - DC und daher hast Du den Effekt jetzt schon. Generell sind aber Plutotraniste nur anstrengend wenn man sich gegen dringende Veränderungen sträubt - mit Mond kann es auch nur das Gefühlsleben sein, welches aber oft mit der Mutter zusammenhängen kann - dann kann eine Zeit kommen, wo auch bisher nicht sichtbare Themen ans Tageslicht gerückt werden. Aber auch das ist nicht dramatisch. Meine Zeit des Pluto - Mond Transits war eigentlich meine glücklichste Zeit des Lebens - kann auch zu einer Beziehung führen, wie damals in meinem Falle :)
  • 1
Astrologieforum.eu
Meine Facebook Seite

Gegen die Nacht können wir nicht ankämpfen, aber wir können ein Licht anzünden.
Franz von Assisi

#7 LilaSchila

LilaSchila

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Deutschland
  • Interests:Astrologie, Geschichte, Sprachen

Geschrieben 03 Juni 2012 - 04:59

Danke für die Antwort. :) ;)
  • 1
The problem with the world is that the intelligente people are full of doubts while the stupid ones are full of confidence - Bukowski





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Pluto Quadrat Sonne, Radix, Transit Pluto, Mondknoten, Venus Quadrat Lilith, Opposition

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0