Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Kinderwunsch Lilith 4 Haus


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 Asgar83

Asgar83

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 23 November 2011 - 12:11

Eingefügtes Bild




Sind hier Kinder ersichtlich?Mein Partner und ich versuchen es schon über 2 Jahre
Wer kann mir weiterhelfen wer kenn sich aus?
  • 0

#2 admin

admin

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIP
  • 2.246 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 23 November 2011 - 01:51

Aktuell läuft der Saturn durch Dein 5. Haus. Das ist das Haus der Kinder. Das sorgt eher für Hemmung, Schwierigkeiten, aber wenn der Wunsch ernsthaft ist und eingebettet in eine ernsthafte Beziehung unterstützt Saturn dann so einen Wunsch, wenn nicht verhindert er dies eher.

Aber ich kenne mich mit dem Bereich nicht so aus - wenn es euer Wunsch ist dann probiert es weiter. Saturn kann auch heissen " mit viel Arbeit und Mühen "

Allerdings habe ich schon in ein paar Diskussionen gehört, dass wenn der " Zeugungsakt " dann wirklich wie Arbeit ist, klappt es dann auch nicht. Es sollte eher fliessend sein. Dies die Meinungen die ich gehört habe.
  • 0
Astrologieforum.eu
Meine Facebook Seite

Gegen die Nacht können wir nicht ankämpfen, aber wir können ein Licht anzünden.
Franz von Assisi

#3 Undine

Undine

    Advanced Member

  • Premium Member
  • PIPPIPPIP
  • 946 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Freistadt/OÖ
  • Interests:Astrologie, Tanz und Musik, Yoga

Geschrieben 24 November 2011 - 05:49

Aktuell läuft der Saturn durch Dein 5. Haus. Das ist das Haus der Kinder. Das sorgt eher für Hemmung, Schwierigkeiten, aber wenn der Wunsch ernsthaft ist und eingebettet in eine ernsthafte Beziehung unterstützt Saturn dann so einen Wunsch, wenn nicht verhindert er dies eher.


Ich hab den Saturn auch in Haus 5, sowohl im Geburtshoroskop als auch zur Zeit als TRansit. In dieser zeit habe ich auch mein zweites Kind bekommen, also der Saturn ist kein Hindernis, oder muss es nicht sein.

Ich hatte auch immer einen längerfristigen Mondtransit oder Auslösung, als ich schwanger wurde, das würde ich auch noch mniteinbeziehen.
  • -1
"Sei du selbst, und die Dinge werden zu dir kommen" (Laotse)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0