Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Zwillingsfragen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 imstealingthe

imstealingthe

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Schweiz
  • Interests:Astrologie, Filme

Geschrieben 06 Mai 2011 - 05:25

Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein paar Fragen :D

Das bin ich:

Sonne 3°30 Zwillinge Haus 10
Mond 20°29 Löwe Haus 12/1
Merkur 20°03 R Stier Haus 10
Venus 27°57 R Zwillinge Haus 11
Mars 16°05 Stier Haus 10
Jupiter 17°02 R Steinbock Haus 5
Saturn 4°56 Widder Haus 8
Uranus 4°29 R Wassermann Haus 6
Neptun 27°35 R Steinbock Haus 6
Pluto 1°41 R Schütze Haus 4
Mondknoten 15°55 R Waage Haus 3
Chiron 8°01 R Waage Haus 2/3
Pholus 25°02 R Jungfrau Haus 2
Lilith 29°31 R Krebs Haus 12
Aszendent 23°13 Löwe

Geburtsdatum, -zeit und -ort: 24.05.1996, 11:54, Grabs (Schweiz)


Es können nicht alle meine Charaktereigenschaften gleich fest erscheinen, oder? Ist es irgendwie möglich, zu messen oder zu sehen (ich habe meine Horoskopgrafik angehängt) welche Eigenschaften ausgeprägter sind und welche weniger? Das wäre spannend zu sehen ;)

Was kann man durch die Astrologie alles über einen Menschen herausfinden? Kann man zum Beispiel auch herausfinden, was für Farben sie gerne mögen und welche Stimmung (bei Bildern zum Beispiel) sie gut fühlen lässt?

Wie überwinde ich meine schlechten Seiten? (Oberflächlichkeit, Selbstmitleid, Beeinflussbarkeit, ) Denn ich will diese bösen Seiten nicht haben, dann ist es mir manchmal unmöglich, mich selbst zu mögen (Weil ich die emotionale Oberflächlichkeit ablehne, Gott sei Dank habe ich noch etwas von den Fischen :)). Es nervt mich manchaml richtig, dass ich nie tiefgründiger in ein Thema hineingehen kann, sondern immer an der Oberfläche bleibe. Oder dass mir immer gleich die Makel anderer Menschen auffallen und auch meine Makel, weshalb ich auch nicht das Selbstbewusstsein meines Aszendenten (Löwe) ausstrahle. Muss ich einfach lernen, mit meinen schlechten Seiten zu leben, weil das mein Wesen ist, und wenn ich versuchen würde, nicht so zu sein, würde ich mich nur belügen? Denn ich habe schon gelesen, dass man einen Zwilling nicht ändern kann, was mir eigentlich ganz gut gefällt, denn es ist ja auch so; ich hasse, wenn mich jemand nicht nimmt, wie ich bin. Das Problem ist nur, vielleicht kann ICH mich selbst auch nicht ändern. Oder ist es tatsächlich möglich, dass ich mich ändern kann? Veränderung braucht ja auch Durchhaltevermögen, was ein Zwilling leider nicht hat...

Als ich geboren wurde, standen die Planeten am Himmel in einer bestimmten Konstellation, und diese Konstellation bestimmt mein Wesen? Oder wurde ich geboren und an der Konstellation der Planeten am Himmel kann man einfach ablesen, welche Wesenszüge ich haben muss? Wie funktioniert das eigentlich, denn ich sollte ja die Gene von meinen Eltern haben, und sind die dann auch am Himmel abgebildet? Oder sind die Gene nicht in der Planetenkonstellation abzulesen, würden also noch dazu kommen?

Ein Zwilling im 10. Haus hat vielleicht ein Talent fürs Schreiben. Falls dem so wäre, hätte es keinen Nutzen, denn ein Zwilling wird nie ein Buch beenden können, da er sich nur für kurze Zeit für etwas interessiert, nicht wahr? Kann es sein, dass ich ein Buch zu Ende bringen könnte, wenn mir die Idee wirklich gefällt und ich sie nicht immer wieder ändern möchte (was jedoch unwahrscheinlich ist…)?

Wie finden Zwillinge zu sich selbst, da sie ja so unbeständig und auch charakterlos sind und sich stets automatisch anpassen?

Wäre toll, wenn ihr ein paar Ideen hättet :) Danke im Voraus :D
  • 0

#2 Undine

Undine

    Advanced Member

  • Premium Member
  • PIPPIPPIP
  • 946 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Freistadt/OÖ
  • Interests:Astrologie, Tanz und Musik, Yoga

Geschrieben 06 Mai 2011 - 07:25

Wie finden Zwillinge zu sich selbst, da sie ja so unbeständig und auch charakterlos sind und sich stets automatisch anpassen?

Wäre toll, wenn ihr ein paar Ideen hättet :) Danke im Voraus :D

Eine Grafik dazu wäre toll, ich muß das Bild einfach haben zum deuten...


Das Zwillinge nur oberflächlich sind, kann man so nicht sagen - nicht nur weil ich auch einer bin :lol: und ich bin nicht (zumindest nicht nur) oberflächlich. Das Verhalten eines Zwillings (Sonne im Zwilling) ist eben darauf ausgerichtet, schnell Kontakte entstehen zu lassen, Verbindungen zu schaffen, Wege zu bereiten. Das in die Tiefe gehen ist nicht Aufgabe des Zwillings. Man ist aber nicht nur seine Sonne, du hast ja auch noch andere Anlagen.

Also probier vielleicht nochmal die Grafik anzuhängen, ansonsten gib evtl dein Geburtsdatum/Zeit bekannt!

LG Julia


  • 0
"Sei du selbst, und die Dinge werden zu dir kommen" (Laotse)

#3 imstealingthe

imstealingthe

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Schweiz
  • Interests:Astrologie, Filme

Geschrieben 07 Mai 2011 - 08:30

Eine Grafik dazu wäre toll, ich muß das Bild einfach haben zum deuten...


Das Zwillinge nur oberflächlich sind, kann man so nicht sagen - nicht nur weil ich auch einer bin :lol: und ich bin nicht (zumindest nicht nur) oberflächlich. Das Verhalten eines Zwillings (Sonne im Zwilling) ist eben darauf ausgerichtet, schnell Kontakte entstehen zu lassen, Verbindungen zu schaffen, Wege zu bereiten. Das in die Tiefe gehen ist nicht Aufgabe des Zwillings. Man ist aber nicht nur seine Sonne, du hast ja auch noch andere Anlagen.

Also probier vielleicht nochmal die Grafik anzuhängen, ansonsten gib evtl dein Geburtsdatum/Zeit bekannt!

LG Julia


Hallo Julia und danke für die Antwort :)

Ich habe die Grafik nochmals angehängt, hoffentlich hat es jetzt funktioniert (zu unterst in der Datei ist die Grafik)
Ansonsten ist mein Geburtsdatum der 24 Mai 1996 und die Geburtszeit 11:54.

Die Beeinflussbarkeit, Anpassung, Zerstreutheit und Charakterlosigkeit kommen doch vom Zwilling und leider kann ich diese Eigenschaften nicht gut mit meinen anderen Anlagen überdecken, weil ich nur eine habe, die etwas tiefgründiger ist und das ist der Fische, und der kämpft mit aller Kraft gegen diese Eigenschaften an, aber er schafft es nicht :( Kann man sich wirklich nicht ändern als Zwilling?
  • 0

#4 Trianxis

Trianxis

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 08 Mai 2011 - 09:19

Die Beeinflussbarkeit, Anpassung, Zerstreutheit und Charakterlosigkeit kommen doch vom Zwilling und leider kann ich diese Eigenschaften nicht gut mit meinen anderen Anlagen überdecken, weil ich nur eine habe, die etwas tiefgründiger ist und das ist der Fische, und der kämpft mit aller Kraft gegen diese Eigenschaften an, aber er schafft es nicht :( Kann man sich wirklich nicht ändern als Zwilling?


Also ich bin auch Zwilling :)

ich werde denk auch kein buch zuende schreiben, obwohl ich oft anfangen könnte :)
aber dafür vielleicht noch jemanden inspierieren eins zu schreiben ;)

es ist nicht immer leicht (bei wem schon :))aber dennoch bin ich gerne zwilling, ich mag die leichtigkeit, kontaktfreudigkeit und die von dir beschrieben eigenschaften sind von anderer seite bedrachtet auch positiv wenn du sie annimmst und lernst damit umzugehen

die beeinflussbarkeit zum beispiel kannst du auf die menschen konzentrieren die dir wichtig sind und denen du wichtig bist und schon wirst du positiv beeinflusst, da kommt es einfach auf dein bauchgefühl an von wem du dich beinflussen/leiten lässt und von wem nicht und dieses bauchgefühl/intuition wird mit der zeit immer zuverlässig wenn du danach gehst und drauf achtest

anpassen bedeutet auch nicht etwas vormachen sondern einfach nur den teil zeigen von einem der gerade am besten zur situation passt und am besten mit ihr umgehen kann wofür glaub einige neidisch sind

zerstreutheit kann eine folge der gedanklichen freiheit sein welche ich sehr schätze, wenn mir etwas nicht gefällt oder ich nicht dran denken will reicht oft schon ein einfacher gedanke an eine andere sache und mir gehts wieder gut wie als wär der ärger weggeblasen

und charakterlos würd ich nicht sagen sicher nicht
ein abwechselungsreicher vielseitiger charakter mit teils auch wiedersprüchlichen ansichten, aber es gibt ja auch einfach meist mehr wie eine ansicht der dinge ;) dies wär meine dazu :)

mit freundlichem gruss :)
  • 0

#5 imstealingthe

imstealingthe

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Schweiz
  • Interests:Astrologie, Filme

Geschrieben 08 Mai 2011 - 10:11

Also ich bin auch Zwilling :)

ich werde denk auch kein buch zuende schreiben, obwohl ich oft anfangen könnte :)
aber dafür vielleicht noch jemanden inspierieren eins zu schreiben ;)

es ist nicht immer leicht (bei wem schon :))aber dennoch bin ich gerne zwilling, ich mag die leichtigkeit, kontaktfreudigkeit und die von dir beschrieben eigenschaften sind von anderer seite bedrachtet auch positiv wenn du sie annimmst und lernst damit umzugehen

die beeinflussbarkeit zum beispiel kannst du auf die menschen konzentrieren die dir wichtig sind und denen du wichtig bist und schon wirst du positiv beeinflusst, da kommt es einfach auf dein bauchgefühl an von wem du dich beinflussen/leiten lässt und von wem nicht und dieses bauchgefühl/intuition wird mit der zeit immer zuverlässig wenn du danach gehst und drauf achtest

anpassen bedeutet auch nicht etwas vormachen sondern einfach nur den teil zeigen von einem der gerade am besten zur situation passt und am besten mit ihr umgehen kann wofür glaub einige neidisch sind

zerstreutheit kann eine folge der gedanklichen freiheit sein welche ich sehr schätze, wenn mir etwas nicht gefällt oder ich nicht dran denken will reicht oft schon ein einfacher gedanke an eine andere sache und mir gehts wieder gut wie als wär der ärger weggeblasen

und charakterlos würd ich nicht sagen sicher nicht
ein abwechselungsreicher vielseitiger charakter mit teils auch wiedersprüchlichen ansichten, aber es gibt ja auch einfach meist mehr wie eine ansicht der dinge ;) dies wär meine dazu :)

mit freundlichem gruss :)




Hallo und danke für die Antwort :) (Hast du jetzt gerade deinen ersten Beitrag für mich geopfert? :D )
Ja, von dieser Seite her gesehen hat es eigentlich schon noch viele Vorteile, die ich auch schätze (das mit der anpassung habe ich noch nie von der seite gesehen.. :) ), aber wird es trotzdem nicht möglich sein, die Nachteile besser zu kontrollieren?
auf das bauchgefühl hören, von wem man sich beeinflussen lassen soll, wäre an sich eine gute Idee, aber ich glaube, ich werde ganz unbewusst beeinflusst, obwohl ich das nicht einmal will. :S kann man das irgendwie steuern lernen?

und weisst du zufälligerweise auch noch, ob man irgendwie erkennen kann, welche eigenschaften bei einem menschen besonders stark/schwach auftreten (z.B in einer horoskopgrafik, die ich leider nicht schaffe anzuhängen, aber vielleicht funktioniert es auch mit meinen daten, die im ersten beitrag sind? :D )
  • 0

#6 Undine

Undine

    Advanced Member

  • Premium Member
  • PIPPIPPIP
  • 946 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Freistadt/OÖ
  • Interests:Astrologie, Tanz und Musik, Yoga

Geschrieben 10 Mai 2011 - 09:24

Was kann man durch die Astrologie alles über einen Menschen herausfinden? Kann man zum Beispiel auch herausfinden, was für Farben sie gerne mögen und welche Stimmung (bei Bildern zum Beispiel) sie gut fühlen lässt?


Also die Grafik müsste jetzt da sein :)


Wenn man ein ute sGespür hat, kann man einen Menschen aufrgund des Horoskops gut einschätzen - Details herauszufinden glaube ich nicht dass das möglich ist. Farben zuzuordnen, damit hab ich gute Erfahrungen, auch die Affinität zu bestimmten Bildern, Gefühlen etc.

Dem Zwilling entpricht die Farbe Gelb, und Pastelltöne, würde ich sagen. Da du Löwe am AC hast, hast du aber auch einen Bezug zum Feurigen, also Rottöne, Orange, leuchtendes Gelb.

Oder wurde ich geboren und an der Konstellation der Planeten am Himmel kann man einfach ablesen, welche Wesenszüge ich haben muss? Wie funktioniert das eigentlich, denn ich sollte ja die Gene von meinen Eltern haben, und sind die dann auch am Himmel abgebildet? Oder sind die Gene nicht in der Planetenkonstellation abzulesen, würden also noch dazu kommen?


"Müssen" tut man gar nix ;)

In deinem Geburtshoroskop zeigen sich alle deine Veranlagungen, in Form von den Möglichkeiten, die du hast, Potentiale. DIe Art und Weise wie du das im Detail ausleben wirst, liegt meiner Meinung nach in deiner persönlichen Freiheit. Man kann auch gut feststellen, welche Anlagen von den Elternteilen vererbt sind, welche von den Großeltern - wenn man deren Horoskope hinzuzieht und mal nachsieht, welche Konstellationen sich hier finden. Ererbte Anlagen sind meist Themen, die in der Familie noch nicht gelöst und voll ausgelebt wurden, in dir tauchen sie wieder auf, um wieder eine Möglichkeit zu finden, um ins Leben zu kommen.

Ein Zwilling im 10. Haus hat vielleicht ein Talent fürs Schreiben. Falls dem so wäre, hätte es keinen Nutzen, denn ein Zwilling wird nie ein Buch beenden können, da er sich nur für kurze Zeit für etwas interessiert, nicht wahr? Kann es sein, dass ich ein Buch zu Ende bringen könnte, wenn mir die Idee wirklich gefällt und ich sie nicht immer wieder ändern möchte (was jedoch unwahrscheinlich ist…)?



EIne Zwillingsonne sucht immer den sprachlichen Ausdruck, in Haus zehn kann das wie du sagst auch so sein, daß sich das konkrete Formen sucht, im Schreiben. Dass du nur weil du Zwilling bist nicht dabeibleiben kannst das halte ich für ein Vorurteil. Im Positiven kann das auch bedeuten, daß du sehr vielfältig in deinen Ideen bist und leicht inspirierbar. Da das Haus zehn auch das Haus der Berufung und des Berufs ist, kann das auch ein Hinweis darauf sein, dass Sprache, sprachlicher Ausdruck und Kommunikation ein Thema ist, dass für dich eine Berufung darstellt und in einem konkreten Beruf auch verwirklicht werden will.

lg Julia

Angehängte Dateien


  • 0
"Sei du selbst, und die Dinge werden zu dir kommen" (Laotse)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0