Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Solar


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Undine

Undine

    Advanced Member

  • Premium Member
  • PIPPIPPIP
  • 946 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Freistadt/OÖ
  • Interests:Astrologie, Tanz und Musik, Yoga

Geschrieben 21 März 2009 - 08:52

Das ist das SOlar von meinem Freund, ich möchte es ihm auch deuten, denn er ist sehr interesiert an meinen astrologischen Kenntnissen :)

Ich werd das Horoskop zuerst hier rein stellen und hoffe ein paar Anregungen von Außenstehenden zu bekommen, denn ich hab immer ein bißchen Angst, daß wenn man ein Horoskop eines nahestehenden Menschen deutet, man eingenommen ist von dem was man am Anderen gut kennt oder was man sich wünscht. Ich will ja nix einfach hineininterpretieren, sondern ihm aufzeigen was ich sehe.

Waage AC: da würde ich sagen es geht um das Thema Begegnung, Beziehung (auch im weiteren Sinne, nicht nur um Partnerschaft). DIe  :yd_venus: ist in 5, nahe dem  :yi_neptun: , da kommt vielleicht ein unklares Moment dazu, wenn es um Beziehung geht, das Thema äußert sich - 5. Haus - in der seelischen Ausdrucksfähigkeit. 

Der  :yb_mond: in 7 ist das was ihm begegnet oder begegnen wird, ich habe schon das Gefühl daß das mit mir zu tun hat. Abgesehen davon das ich Krebs AC bin, macht dieser  :yb_mond: nämlich auch noch ein  :zd_quadrat: zu  :ye_mars: und :yj_pluto: am IC, die Konstellation ist sehr signifikant in unserem Komposit gegeben. Auch an dieser Achse 4-10.

Dem entspricht vielleicht eine Begegnung mit intensiven GEfühlen, können auch negative oder Aggressionen sein, mit  :ye_mars: :yj_pluto: , aber kommend aus dem eigenen Innern(IC).

Die starke Besetzung des 2. Quadranten deutet überhaupt auf intensive innerseelische Vorgänge hin denke ich.

Wie kommt diese DEutung an?

Angehängte Dateien


  • 0
"Sei du selbst, und die Dinge werden zu dir kommen" (Laotse)

#2 admin

admin

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIP
  • 2.195 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 21 März 2009 - 11:11

Ja das ist immer ein heikles Thema - nahe Personen astrologosch zu beurteilen. Ich habe da das eine oder andere Mal auch schon mal ziemlich daneben gegriffen bzw. es zu sehr durch meine eigene Brille gesehen.

Ja so über den Daumen gepeilt würde ich das Solor etwa so betrachten.

4. + 5. Haus Betonung mit Gegenpol :yg_saturn: in 12.

Er wird sich wohl dieses Jahr Gedanken um Heim, Haus evtl. auch Familie machen können mit :ya_sonne: :yc_merkur: - mit :yf_jupiter: sucht er auch Sinn darin oder möchte diesen Bereich mehr ins Leben integrieren. Mit :ye_mars: werden die Energien da auch in den Bereich fliessen.

Die :yd_venus: im 5. Haus mag dafür stehen, dass er Kinder liebt, mit :yi_neptun: evtl. auch idealisiert - kann aber auch für Liebschaften und Affairen stehen oder dem Wunsch nach mehr Selbstausdruck in der Beziehung stehen. Dafür mag auch der :yb_mond: im 7. Haus stehen. Ich habe gerade gelesen, dass das Haus in dem der Mond steht eine Art emotionale Unruhe im Solorjahr bekommt - man möchte sich einfach dort wohlfühlen können - daher die Unruhe.

Saturn im 12. Haus würde ich jetzt als unbewusste Aengste interpretieren. Dieser steht im :zd_quadrat: zur :ye_mars: :yj_pluto: :za_konjunktion: . Das kann sich evtl. dann in explosiven Ausbrüchen äussern. Pluto / Mars Kon. ist immer eine sehr energiegeladene Sache. Mit dem Saturn zusammen wird sich das Ganze wohl anstauen.
  • 0
Astrologieforum.eu
Meine Facebook Seite

Gegen die Nacht können wir nicht ankämpfen, aber wir können ein Licht anzünden.
Franz von Assisi

#3 admin

admin

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIP
  • 2.195 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 21 März 2009 - 02:20

Jetzt habe ich das mit dem Mond nachgeschlagen - es heisst wörtlich :

Das Haus in dem der Mond steht ist das Gebiet in dem Gefühle und Emotionen eine grosse Rolle spielen. Es ist daher mit hoher Wahrscheinlichkeit mit Veränderungen zu rechnen.


  • 0
Astrologieforum.eu
Meine Facebook Seite

Gegen die Nacht können wir nicht ankämpfen, aber wir können ein Licht anzünden.
Franz von Assisi

#4 Undine

Undine

    Advanced Member

  • Premium Member
  • PIPPIPPIP
  • 946 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Freistadt/OÖ
  • Interests:Astrologie, Tanz und Musik, Yoga

Geschrieben 21 März 2009 - 06:26

ALso der Mond schafft eine emotionale Unruhe - kann ich mir durchaus vorstellen. In meinem Solar steht er in 2. In der Tat sind die THemen des 2. Hauses in letzter Zeit ein Unruhefaktor bei mir, momentan im negativen SInn. Es muß sich da sicher in diesem Jahr etwas ändern. KOnkret gesagt: Ich habe kein Geld und keine Sicherheiten :rolleyes:

Aber der Mond ist immerhin auch gut aspektiert :lol:

Also für meinen Freund bedeutet das Unruhe im Begegnungshaus, er sucht seine Geborgenheit im Bereich der Themen des 7. Hauses. Es ist ja echt gefährlich das alles auf mich zu beziehen, aber das wird es doch um Beziehung  gehen da im 7., noch dazu wo ja eine Beziehung besteht mit mir
  • 0
"Sei du selbst, und die Dinge werden zu dir kommen" (Laotse)

#5 admin

admin

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIP
  • 2.195 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 21 März 2009 - 06:55

Aber der Mond ist immerhin auch gut aspektiert


Meinst Du jetzt Deinen oder der Deines Freundes ? Also der Deines Freundes macht ein :zd_quadrat: :yj_pluto: :ye_mars: - dass spricht schon eher dafür, dass es die eine oder andere Auseinandersetzung geben könnte.

Aber eben man muss bei solchen Prognosen immer sehr vorsichtig sein. Stichwort " selbst erfüllende Prophezeihung ". Aber einiges spricht dafür, dass Dein Freund das Thema Beziehung, Heim evtl. Kinder als Thema hat - gepaart mit unbewussten Aensten und Du beschreibst Dich ja als eher freiheitsliebend. Das könnte schon etwas Konfliktstoff liefern - muss aber nicht die Trennung bedeuten. Diese kann im Solar durch den Saturn im 7. Haus angezeigt werden. Bei mir wars jedenfalls so.

Aber es ist nicht immer so, dass ein Solar auch die klassischen Entsprechungen liefert - dies kommt wieder auf den Einzelnen drauf an. Da gilt es noch das normale Radix und allenfalls die Transite zu beobachten.
  • 0
Astrologieforum.eu
Meine Facebook Seite

Gegen die Nacht können wir nicht ankämpfen, aber wir können ein Licht anzünden.
Franz von Assisi

#6 Undine

Undine

    Advanced Member

  • Premium Member
  • PIPPIPPIP
  • 946 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Freistadt/OÖ
  • Interests:Astrologie, Tanz und Musik, Yoga

Geschrieben 21 März 2009 - 09:35

Meinst Du jetzt Deinen oder der Deines Freundes ? Also der Deines Freundes macht ein :zd_quadrat: :yj_pluto: :ye_mars: - dass spricht schon eher dafür, dass es die eine oder andere Auseinandersetzung geben könnte.



Ich meine meinen Solarmond. Und ja: das mit  :ye_mars: :yj_pluto: gibt Spannungspotential, ich kenn das an uns ja irgendwie, weil wir das ja im Komposit auch haben. Ich erlebe das positiv und negativ, ich denke es kann beides sein. 

Aber einiges spricht dafür, dass Dein Freund das Thema Beziehung, Heim evtl. Kinder als Thema hat - gepaart mit unbewussten Aensten und Du beschreibst Dich ja als eher freiheitsliebend. Das könnte schon etwas Konfliktstoff liefern - muss aber nicht die Trennung bedeuten. 


Das spüre ich schon daß das ein Thema ist, aber nicht dermaßen intensiv daß es mein Bedürfnis nach Freiheit beeinträchtigt. Ganz im Gegenteil erlebe ich meinen Freund als auch sehr freiheitsliebend. Vielleicht gibts in diesem Jahr eine Phase mit mehr Nähe. AN sowas wie Trennung denk ich ja im Traum nicht, da könnten im SOlar noch ganz andere Konstellationen auftauchen, bin doch total verliebt :lol:

Woher nimmst du die unbewussten Ängste? Der  :yi_neptun: ? Kann ich mir auch gut vorstellen.
  • 0
"Sei du selbst, und die Dinge werden zu dir kommen" (Laotse)

#7 admin

admin

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIP
  • 2.195 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 21 März 2009 - 10:12

ich kenn das an uns ja irgendwie, weil wir das ja im Komposit auch haben.


Auch mit :zd_quadrat: :yb_mond: ? ... Ja ist nicht ohne das im Komposit - hatte das letztes Jahr mit jemandem. Da ist es dann zum Eklat gekommen, der nicht mehr gut zu machen war - allerdings war der Uranus noch dabei und im 12. Haus.

AN sowas wie Trennung denk ich ja im Traum nicht, da könnten im SOlar noch ganz andere Konstellationen auftauchen, bin doch total verliebt


Sagte ich ja nicht, dass es dazu kommt - nur das evtl. Konfliktstoff da sein könnte. Was habt ihr den im Komposit ?

Woher nimmst du die unbewussten Ängste?


Saturn im 12. Haus.
  • 0
Astrologieforum.eu
Meine Facebook Seite

Gegen die Nacht können wir nicht ankämpfen, aber wir können ein Licht anzünden.
Franz von Assisi

#8 Undine

Undine

    Advanced Member

  • Premium Member
  • PIPPIPPIP
  • 946 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Freistadt/OÖ
  • Interests:Astrologie, Tanz und Musik, Yoga

Geschrieben 22 März 2009 - 08:06

Im  unserem Komposit stehen  :ye_mars: :yj_pluto: in Konjunktion, nahe dem IC, und in Opposition zum  :yb_mond:

:ya_sonne: :yc_merkur: :yd_venus: :za_konjunktion:  in 9,  :zd_quadrat: zum  :yi_neptun: .




:yg_saturn:  ist also die Angst? Ich habe das bisher immer mit  :yi_neptun: in Verbindung gebracht. Aber wenn man  :yg_saturn: sozusagen als moralische Instanz versteht, kann das auch ANgst machen, wenn das im Unbewußten liegt; wenn das aus dem Ungreifbaren des 12. Hauses heraus geschieht.

Die unbewusste Angst hätte ich  :yi_neptun: :ya_sonne:  ("Lebensangst") zugeordnet, also im Solar der :yi_neptun: in 5, bei der  :yd_venus: .
  • 0
"Sei du selbst, und die Dinge werden zu dir kommen" (Laotse)

#9 admin

admin

    Administrator

  • Root Admin
  • PIPPIPPIP
  • 2.195 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 22 März 2009 - 09:11

:ya_sonne: :yc_merkur: :yd_venus: :za_konjunktion: im Komposit ist immer ein sehr gutes Zeichen für eine Liebesbeziehung. Es reicht auch nur Sonne Venus. :zd_quadrat: :yi_neptun: kann heissen, dass man die Realität als Paar ( Komposit ist das Horoskop wie man als Paar funktioniert ) nicht so ganz sehen mag - oder man die Beziehung über - spiritualisiert was ich persönlich nichts schlechtes finde. :lol:

:yj_pluto: :ye_mars: :zb_oposition: :yb_mond: am IC zeigt das Thema an dass wiederum im Solar Deines Partners angezeigt wird. Es scheint als sehr wahrscheinlich, dass dies ein Thema des Solorjahres wird. Mit Sonne Venus dürfte die Liebe aber genug gross sein um die eine oder andere Auseinandersetzung zu nehmen. Die Spannung und Energie welche von Pluto / Mars ausgehen muss ja nicht destruktiv sein, wenn man selber so was im Radix hat, wirkt dies ja wieder verbindend weil man sich zuhause fühlt. :rolleyes:

:yg_saturn: als Begrenzung oder Lernerfahrung gedacht kann man sehr wohl auch als Angst interpretieren.

:ya_sonne: :yi_neptun: würde ich eher so interpretieren, dass man die Realität nicht so sieht bzw. Mühe hat in der realen Welt zu stehen in dem Zusammenhang und das kann natürlich Angst machen. Das ist ein Unterschied denke ich.
  • 0
Astrologieforum.eu
Meine Facebook Seite

Gegen die Nacht können wir nicht ankämpfen, aber wir können ein Licht anzünden.
Franz von Assisi

#10 Dagmar

Dagmar

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Wien

Geschrieben 22 März 2009 - 05:07

Also für meinen Freund bedeutet das Unruhe im Begegnungshaus, er sucht seine Geborgenheit im Bereich der Themen des 7. Hauses. Es ist ja echt gefährlich das alles auf mich zu beziehen, aber das wird es doch um Beziehung  gehen da im 7., noch dazu wo ja eine Beziehung besteht mit mir
[/quote]

Über den Solar-Mond im Widder im 7.Haus kann ich nur sagen, dass es ein jahr ist, von besonderer Wichtigkeit für Beziehungen. Hast du eine Beziehung fühlst du dich glücklich und zufrieden, bist du ohne, dann merkst du dass spürbarer als sonst. Es geht aber dabei auch um geschäftliche Beziehungen.Auch geht es um die Frage wie du mit den Menschen (mit denen du in Bez.) stehst, zurechtkommst. Mit dem Widder geht es dabei auch etwas emotional umher - doch mit grosser Offenheit. Takt,Gefühl und Diplomatie sind eher aufSparflamme gestellt.

Was deinen Mond im Solar im 2.Haus betrifft, würd ich sagen: Es geht dabei um die materielle und emotionale Sicherheit. Es ist ein Thema der Wertigkeit in deinem Leben. Du erkennst auch, welche Qualitäten von dir anderen etwas bedeuten.
  • 0
Gib der Zeit Qualität und behalte den Tag seine Eigenschaften

#11 Undine

Undine

    Advanced Member

  • Premium Member
  • PIPPIPPIP
  • 946 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Freistadt/OÖ
  • Interests:Astrologie, Tanz und Musik, Yoga

Geschrieben 23 März 2009 - 11:48

 Was deinen Mond im Solar im 2.Haus betrifft, würd ich sagen: Es geht dabei um die materielle und emotionale Sicherheit. Es ist ein Thema der Wertigkeit in deinem Leben. Du erkennst auch, welche Qualitäten von dir anderen etwas bedeuten.


Ich merke jetzt schon daß materielle & emotionale Sicherheiten ein Thema in nächster Zeit sein wird.


Seit dieser Woche beschäftigt mich die Frage sehr stark, ob ich nocht meinen Beruf wechseln soll. Das Thema zeichnet sich schon länger ab, und es wird nun immer dringender. Es ist schon eine Zeit so, daß das was ich derzeit mache nicht mehr lang gut gehen wird, aus verschiedenen GRünden. Nur habe ich bisher keine anderen Optionen.

Nur viele Träume :rolleyes: wo es äußerst unsicher ist, ob das auch was mit der Realität zu tun haben könnte. Das mit dem Tanzen zum Beispiel. Eigentlich alle Themen meines 5. Hauses, die lange (beruflich zumindest) nicht ausgelebt werden konnten. Ich habe schon einige Hinweise gekriegt daß ich da, wo ich jetzt beruflich steh nicht (mehr) hingehöre.

Das hat sicher mit meinem Solar :yb_mond: zu tun, wenn das stimmt, daß da wo der  :yb_mond: im Solar steht, sich Veränderungen abzeichnen, und eine gewisse Unruhe entsteht.
  • 0
"Sei du selbst, und die Dinge werden zu dir kommen" (Laotse)

#12 Dagmar

Dagmar

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Wien

Geschrieben 23 März 2009 - 05:14

Seit dieser Woche beschäftigt mich die Frage sehr stark, ob ich nocht meinen Beruf wechseln soll. Das Thema zeichnet sich schon länger ab, und es wird nun immer dringender. Es ist schon eine Zeit so, daß das was ich derzeit mache nicht mehr lang gut gehen wird, aus verschiedenen GRünden. Nur habe ich bisher keine anderen Optionen.



Ich habe mir deine Transite angesehen - ich glaub dir das sehr wohl. Pluto im 6. Haus, Uranus im 10. und der Saturn steht in Opp. zum 10.
Es muss was neues beginnen (steht schon für Pluto/Stirb u.Werdeprozess), Veränderungen von Uranus wäre ja toll, der Wassermann liegt dir ja, doch die Opp.von Saturn sagt: überstürze nichts, schau dir alles genau an
  • 0
Gib der Zeit Qualität und behalte den Tag seine Eigenschaften

#13 Undine

Undine

    Advanced Member

  • Premium Member
  • PIPPIPPIP
  • 946 Beiträge
  • Gender:Female
  • Location:Freistadt/OÖ
  • Interests:Astrologie, Tanz und Musik, Yoga

Geschrieben 23 März 2009 - 10:30

 
Ich habe mir deine Transite angesehen - ich glaub dir das sehr wohl. Pluto im 6. Haus, Uranus im 10. und der Saturn steht in Opp. zum 10.
Es muss was neues beginnen (steht schon für Pluto/Stirb u.Werdeprozess), Veränderungen von Uranus wäre ja toll, der Wassermann liegt dir ja, doch die Opp.von Saturn sagt: überstürze nichts, schau dir alles genau an


Ich habe auch schnell das GEfühl, in einem (Arbeits-)Bereich nicht dazuzugehören; und nach einer Zeit muß ich dann wieder raus. Vielleicht ist es auch ANgst nicht dazuzugehören und Flucht.


Ich habe das immer, v.a. wenn es um Arbeit geht, mit  :yh_uranus: und  :yi_neptun: in meinem 6. Haus in Verbindung gebracht. Da hilft wahrscheinlich ein unkonventioneller Job in dem immer Veränderung möglich ist und man von HAus aus nirgends dazugehört. Hab nur noch nicht herausgefunden was das sein könnte :lol:

Arbeit in der Kirche ist da eh heutzutage schon nahe dran, aber eben nicht ganz. Außerdem bin ich wahrscheinlich auch eine eher untypische THeologin und gehöre auch wieder nicht ganz dazu. Ja aber das wird sich im heurigen Jahr hoffentlich auch alles herauskristallisieren
  • 0
"Sei du selbst, und die Dinge werden zu dir kommen" (Laotse)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0