syrinx

Members
  • Content count

    297
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About syrinx

  • Rank
    Advanced Member

Profile Information

  • Gender
    Female
  • Location
    Süddeutschland

Recent Profile Visitors

10,977 profile views
  1. Santos Bonacci, ein Musiker und Linguist aus Australien, hat auf youtube den Kanal "MrAstrotheology" für Astrologie, Bibelwissen und Alchemie. Sehr fundiert und ganzheitlich, aber auf englisch. Im Video "cWjz9pB70vc" bespricht er das Buch "zodiac and the salts of salvation" von George Carey und Inez Perry - die Schuessler salze in Verbindung mit dem Tierkreis the basic cell salts to the zodiac: No. 1 Calcium fluoride to Cancer No. 2 Calcium phosphate to Capricorn No. 3 Iron phosphate to Piesces No. 4 Potassium chloride to Gemini No. 5 Potassium phosphate to Aries No. 6 Potassium sulphate to Virgo No. 7 Magnesium phosphate to Leo No. 8 Sodium chloride to Aquarius No. 9 Sodium phosphate to Libra No. 10 Sodium sulphate to Taurus No. 11 Silica to Sagittarius No. 12 Calcium sulphate to Scorpio Liebe Grüße, syrinx
  2. Hallo Junove ja, mach das mal... Das mit dem Zeitproblem kenne ich nur zu gut! Aber eigentlich könnte man sich mit den Sternen eben gerade in der Lebensplanung gut helfen. Vielleicht ist der Frühling eine gute Zeit, sich aufzuraffen und sich doch mal wieder die Zeit zu nehmen
  3. heyah birdie! schön, dass du dich meldest und gut zu hören, dass es dir soweit gut geht!!! ja, astrologie bietet einen kreativen umgang mit dem leben, wie ich finde. und wenn man sich selber die mühe macht, findet man vielleicht auch heraus, was wie funktioniert... zur zeit ist alles so derartig hecktisch, dass ich nur noch den mondkalender und die aktuellen texte von der astrologie-heute zur orientierung nehmen kann. in 20 jahren macht ja die wiederholung. es hilft manchmal einfach schon zu wissen, wann son schwieriger transit endlich zuende ist. oder sich zu fragen, wie man denn mit den großen lebens-transiten später mal umgehen will. ich glaub, wir kriegen irgendwie grad alle "unser Fett weg" mit diesen heftigen mundan-konstellationen... happy day and come back soon
  4. Willkommen und viel Spaß hier!!! Liebe Grüsse

  5. Nein, habe eben leider selber auch noch keine Erfahrung damit. Es soll einen enormen körperlichen Kraftschub auslösen können, aber die Psyche öffnet sich - was mich bislang abgeschreckt hat, da ich beruflich doch sehr eingespannt bin. Ich könnte mir vorstellen, einen Urlaub im Kloster zu verbringen, mit Fasten nach Hildegard von Bingen... oder sowas. Auf jeden Fall mit Menschen um mich herum, die mit sowas schon Erfahrung haben, stelle ich mir vor. Dann würde ich mich bestimmt sicherer fühlen, als das einfach alleine mal so auszuprobieren. Im Bereich der TCM gibts dieses schröpfen. Man sieht danach ganz furchtbar aus, weil das Bindegewebe bis zum blut-unterlaufen maltretiert wird. Ist aber halb so schlimm und tut nicht wirklich weh. Dazu braucht es aber einen guten Homöopathen an die Seite. Aber das ist natürlich ganz was anderes, als über die Ernährung zu entgiften... Aber Dir erstmal ein herzliches Willkommen hier auf dem Astro board, liebe/r Zukunft! Viel Spaß beim lesen und austauschen sYrinx
  6. Vielen Dank für die Ausführungen, Herr Landes - das hat mich wirklich zum Nachdenken gebracht. Und nichts gegen deutliche Formulierungen. Es ist ja auch wichtig, dass man sich konstruktiv auseinandersetzt. Ich als Anfänger kämpfe eh noch mit dem gesamten Kontext... @GrasGrün unterschiedlich schon, aber hätten wir denn überhaupt die Astrologie, wenn wir keine astronomischen Erkenntnisse besitzen würden? Ich hatte mir die Astronomie immer als Grundlage vorgestellt @admin danke. Von allgemeinem Interesse sollte es ja schon sein, sonst wären "die Bienen" zB hier auch gänzlich fehl am Platze! Welche Themen-Bereiche würden denn noch zu einer spirituell gesunden Sichtweise über Astrologie gehören?
  7. na, ich glaub dass Pyramiden im weitesten Sinn genau wie zB Stonehenge astronomische Bauwerke sind, die schon was mit unserer Einbindung in den Kosmos zu tun haben... Ich würde die Astrologie gern auch mit Heiliger Geometrie, Mathematik und Musik in einem komplexen einheitlich-ganzheitlichen Zusammenhang sehen wollen. Auch um das neue Wassermann-Zeitalter besser verstehen zu können, soweit man das als Leihe denn kann.
  8. http://www.sein.de/archiv/2012/september-2012/auf-den-hoechsten-pyramiden-der-welt.html
  9. Also am schnellsten hat man einen Überblick, wenn man einen Kurs besucht, finde ich. Und selbst danach hab ich noch Jahre gebraucht, um Horoskop-Radixe "lesen" zu können - also ein Blick darauf mich nicht "verwirrt" hat. Aber was man sich selbst beibringt, bleibt auch eben länger im Gedächtnis. Und die Mühe lohnt sich - besonders Transite finde ich als Lebenshilfe ganz spannend. Oder dass die schnell laufenden Planeten als Auslöser wirken können. Es ist wie eine neue Sprache zu lernen, es stärkt den Ausdruck und die Kombinationsfähigkeit. Man muss ja die Symbole lesen lernen und immer wieder Planet/Haus/Zeichen verknüpfen. Auch die Auswahl der Richtung und des Authors sind wichtig. Also soein Arbeitsbuch wäre schon was feines... Hast Du mal geschaut, ob es bei youtube gute videos zu finden gibt? Liebe Grüsse
  10. Ich hoffe, Du konntest was mit anfangen... Liebe Grüsse
  11. Hallo Shaddo, ja genau das ist es - Hajo Banzhaf zusammen mit der Anna Haebler. (Aber gebraucht gibts das schon viel billiger bei zvab.com oder amazon) Viele liebe Grüsse
  12. also in kombis finde ich Wulfing von Rohr unschlagbar kurz und prägnant in dem kleinen büchlein astrologie für eine neue zeit hat er die sonne/mond-kombinationen und benutzt eine horoskopuhr wo der ac als zeiger dient um die lebenszyklen zu beschreiben
  13. empfehlen mag ich dir die bücher von frank felber, die sind klasse - aspekte genauso wie das für transite! (chiron mit bei) 2014-2017 bevor später der uranus durch das siebte haus geht, wechselt er sich mit neptun und pluto bei den transiten ab: neptun stellt ein halbquadrat zu deinem chiron, was uranus später mit einer konjunktion übernimmt gleichzeitig stellt neptun eine konjunktion mit deinem jupiter, dann übernimmt uranus mit einem halbquadrat und neptun steht auch im quadrat zum eigenen platz (was man unbedingt vorher nachlesen sollte), denn der uranus formt darin sein quadrat zum saturn schauen solltest du dann auf ac und mc. uranus steht erst in opposition zum ac, was pluto dann mit einem quadrat übernimmt, wenn sich der uranus mit einem quadrat zum mc stellt vielleicht bringt dir diese grobe vorschau von transiten ja intuitiv einsichten, was später so auf dich zukommen mag, um jetzt richtig entscheiden zu können? liebe grüsse, von syrinx
  14. hi birdie, bevor das hier alleine stehen bleibt, versuche ich mich mal, ja? vielleicht hat das an den neptun transiten gelegen? der hatte konj mit mond und zeichenwechsel haus 5 dann trigon zu mars/venus/uranus, was sich jetzt mit trigon merkur/sonne ablöst neptun hat ja ins zeichen fische gewechselt und strebt 2014 eine konj mit jupiter (spirituelles wachstum) an einengen wird dich sicher der saturn im ersten haus seit 2011, der jetzt alle dortigen planeten besucht seit anfang des jahres mars/venus/uranus in waage und im oktober dann merkur/sonne in skorpion saturn ist bis oktober 2013 in haus 1, während sich dieses jahr noch der mars im august/september dazugesellt turbulenzen bringt dir bestimmt uranus seit 2010 in haus 6, der mit dem pluto aus haus 3 gemeinsame sache macht: dein mond kriegt von beiden seiten ein halbquadrat dein pluto eine opposition von uranus während pluto im quadrat steht dein jupiter ein sextil von pluto und von uranus ein halbsextil/30° und dein neptun neben dem halbsextil von pluto und dem quadrat von chiron, jetzt neu ein trigon von uranus und bis august noch ein halbquadrat von saturn
  15. Wenn sich die Parasiten nicht ausrotten lassen, solange es Profit gibt und Dein großer Knall leider nicht nur die Täter bestrafen würde ... Hm? Dann bräuchten wir ein System, was das Pflanzen von Bäumen belohnt - sprich einen sozial-ökologischen Wertewandel, der in den Köpfen DER Menschen anfängt, die früher mal Parasiten oder deren Opfer waren?! Ich bin trotzdem der Meinung, dass wir ums Nachpflanzen nicht drumherum kommen werden... Romantik gibt es in meinem Leben zZ gar nicht - gefühlsmäßig stimme ich mit Dir deswegen schon überein. Wie gesagt, begreifbar ist Dein Standpunkt allemal. Nur es lohnt sich, spirituell grundsätzliche Standpunkte zu überdenken, um seine Energien nutzbringend einzusetzen und für sich eine friedvolle Atmosphäre zu genießen, die sich auch im Außen widerspiegelt. Es ist ein Unterschied, ob ich FÜR oder GEGEN etwas kämpfe! still the best things in life are for free, its true