admin

Root Admin
  • Content count

    2,393
  • Joined

  • Last visited


Community Reputation

46 Excellent

6 Followers



About admin

  • Rank
    Administrator

Contact Methods

  • Website URL http://www.astrologieforum.eu

Profile Information

  • Gender Not Telling

Recent Profile Visitors


27,215 profile views

admin's Activity

  1. admin added a post in a topic: Astrologieforum.eu Zum Verkauf   

    Hallo Zusammen,

    aus Zeitmangel kann ich dieses Forum kaum mehr vernünftig betreuen. Daher habe ich beschlossen nach fast 10 Jahren dieses Portal inkl. den Daten zum Verkauf frei zu geben.

    Angebot mind. ab 500 Euro bitte an info@astrologieforum.eu
    • 0
  2. admin added a post in a topic: Wochenkalender Kw15, 2015   


    Wochenkalender KW15, 2015
    Die Woche vom 6. - 12.4.
    Von Verena Bachmann
    Stichworte der Woche: Wendezeit / Übergang: Abschluss, Aufbruch und Neubeginn / Erkenntnisse und Impulse in die Tat umsetzen / die Rolle der Medien / Informationstechnologie / Bildung, Forschung und Wissen im Fokus
    Die Prozesse und Ereignisse dieser Woche bilden eine direkte Fortsetzung der Entwicklungen der Vorwoche und sind daher im Zusammenhang mit dem, was bereits abgelaufen ist, zu sehen. Der Umbruch und Aufbruch, der in der letzten Woche eingesetzt hat, sowie die Erneuerung, Reformation oder auch Revolution erreichen eine nächste Phase. Der Ablauf der Entwicklung ähnelt in mancherlei Hinsicht einem Geburtsprozess: Nach einer kürzeren oder längeren Wehenphase, in welcher der Druck steigt – aber vorerst keine Bewegung möglich ist –, setzen die Presswehen ein, das Kind wird durch den Geburtsweg geschoben und erblickt schliesslich das Licht der Welt. Gemäss den astrologischen Konstellationen haben die Wehen für diese „Geburt(en)“ schon vor einiger Zeit eingesetzt. Je nach Thema oder auch individuellem Muster dürfte der Geburtsprozess jedoch unterschiedlich weit fortgeschritten sein.
    Ist die Vorwärtsbewegung (Presswehen) bereits im Gange, wird in dieser Zeit das Kind geboren und erblickt das Licht der neuen Welt. Übertragen auf die konkrete Wirklichkeit ist es nun möglich, den endgültigen Durchbruch zu schaffen und erste wichtige Erkenntnisse zur neuen Situation zu gewinnen. Die zur Verfügung stehende grosse Kreativität und der vorhandene Pionier- und Unternehmergeist erlauben es zudem, sich neu zu positionieren, in der neuen Wirklichkeit umzusehen und die nächsten konkreten Schritte ins Auge zu fassen. Gemäss dieser Entsprechung kann nun das Neue sichtbar werden. Ereignisse und Erkenntnisse bilden die Samen für die Zukunft und es beginnt ein neuer Wachstums- und Entwicklungszyklus.
    Konnte bisher (noch) keine Vorwärtsentwicklung stattfinden, war der Weg blockiert oder fehlte es an der Bereitschaft sich zu bewegen, herrschte die Angst vor dem Unbekannten oder brachte der Drang nach Sicherheit und Kontrolle die anstehenden Veränderungsprozesse ins Stocken oder verhinderte sie gar gänzlich, dürften nun unerwartete Ereignisse oder Eingriffe des Schicksals für eine abrupte und unfreiwillige Neuorientierung sorgen. In einigen Fällen könnten auch neue Erkenntnisse zu Geschehnissen der Vergangenheit eine Situation in völlig neuem Licht erscheinen lassen und zu einem Haltungs- oder Richtungswechsel führen.
    Befinden Sie sich selber in einem solchen Prozess, lohnt es sich folgende Vorgaben zu beachten: Haben Sie den Mut, das bisher Undenkbare oder Unvorstellbare zu sehen, lassen Sie sich durch die auftauchenden neuen Ideen und Möglichkeiten inspirieren und beflügeln und wagen Sie auch mal ein Experiment. Wenn Sie dabei gleichzeitig den gesunden Menschenverstand walten lassen, können Sie von den Energien dieser Tage profitieren, wichtige Erkenntnisse gewinnen und überraschende Schritte machen.
    Auf einer etwas alltäglicheren Ebene geht es nun einerseits darum, die Ereignisse, Verhaltensweisen und Abläufe der vergangenen zwei Wochen näher zu untersuchen und Informationen zu gewinnen, die es erlauben die tieferen Zusammenhänge zu verstehen. Darauf aufbauend können neue Möglichkeiten erkundet werden. In laufenden Reformprozessen und bei revolutionären Bewegungen können Geschehnisse oder Erkenntnisse nun eine Wende einleiten. Insbesondere in den Bereichen Wissenschaft, Forschung und Bildung, moderne Technologie, Kommunikation und Verkehr sind teilweise auch spektakuläre Ereignisse, Erkenntnisse und Enthüllungen möglich. Zudem dürften die Medien und deren Rolle in Bezug auf die laufenden Prozesse viel Aufmerksamkeit erhalten. Auch wenn durchaus ein Bedürfnis nach mehr Ruhe vorhanden ist, sind die Energien dieser Tage doch wenig geeignet zum Ausspannen und Träumen. Idealerweise schaffen Sie sich immer wieder kleine Zeitinseln, um sich etwas Gutes zu tun oder einfach sein zu können.
    Der Wochenbeginn ist geprägt von hoher Intensität. Einerseits herrscht Montag und Dienstag ein starkes Bedürfnis nach emotionalem Engagement und Tiefgang, andererseits ist der Drang gross, sich von allem, was einengt und einschränkt zu befreien. Dies ergibt eine Mischung, in welcher Kleinigkeiten zum zündenden Funken für unerwartete, heftige und leidenschaftliche Reaktionen werden können. Am besten setzen Sie die zur Verfügung stehende Kreativität, den Forschergeist und die vorhandene Beharrlichkeit für ein Projekt ein, das Ihnen am Herzen liegt. So können Sie vor allem am Dienstag enorm viel erreichen. Halten Sie jedoch eine Tendenz im Zaum, sich bei persönlicher Betroffenheit zu unbedachten Handlungen hinreissen zu lassen. Wenn Sie auf Dinge, welche nicht in Ihrem Sinn verlaufen, mit Trotz oder Rachsucht reagieren, riskieren Sie viel zu verlieren.
    Am Mittwoch geht es immer wieder um die Frage, was richtig oder falsch sei. Der Drang, einem Thema auf den Grund zu gehen, Hintergründe zu erforschen, Geheimnisse oder allfällige Fehler aufzudecken, ist an diesem Tag gross. Ebenso gross ist das Bedürfnis, das was als wahr und richtig gesehen wird zu verkünden, andere von der eigenen Ideologie oder Wahrheit zu überzeugen. Die Konstellationen eignen sich bestens für Recherchen aller Art, aber auch für Projekte, welche Intuition und Kreativität verlangen. Als heikel kann sich eine Tendenz zu Fanatismus erweisen. Rechnen Sie an diesem Tag mit unerwarteten Wendungen, vor allem in den Bereichen Informationstechnologie, Handel und Verkehr. Auch die Medien können durch aufsehenerregende Informationen und Schlagzeilen für Aufregung sorgen. Generell dürfte vieles anders verlaufen als geplant.
    Donnerstag und Freitag legen sich Unruhe und Aufregung etwas. So ist es möglich, sich mit den Impulsen, Erfahrungen und Erkenntnissen der Vortage auseinander zu setzen und konkrete neue Wege und Möglichkeiten ins Auge zu fassen. Gleichzeitig steht viel Schwung und Enthusiasmus zur Verfügung, die Lust in grossen Zusammenhängen zu denken ist gross und an visionären Ideen herrscht kein Mangel. Die Energien der beiden Tage eignen sich bestens für eine Neuausrichtung, die Entwicklung neuer Strategien und das Schmieden von Zukunftsplänen.
    Ab Freitagnachmittag wird die Stimmung ernsthafter, das Bedürfnis nach konkreten Ergebnissen und klaren Strukturen wächst. Wenn Sie eine klare Vorstellung oder Vision über Ihren Weg und Ihre Ziele haben und bereit sind, sich den neuen Realitäten zu stellen, können Sie die am Samstag und Sonntag zur Verfügung stehende grosse Willenskraft, Beharrlichkeit und Disziplin dazu nutzen, einen grossen Schritt vorwärts zu kommen. Wenn Sie zudem offen für andere und deren Ideen sind, können – vor allem am Sonntag – auch äusserst anregende Diskussionen mit spannenden Erkenntnissen stattfinden. Idealerweise sorgen Sie am Wochenende für ein gutes Gleichgewicht zwischen körperlichen und geistigen Aktivitäten.
    • 0
  3. admin added a post in a topic: Uranus Opposition Saturn Immer Nur Negativ?   

    Generell hat jede Eigenschaft beide Seiten. Die Positive oder die Negative - bei einem Transit kann man auch bewusst mit einer Eigenschaft umgehen. Uranus Transite sind immer eine Art Befreiung von festgefahrenen Strukturen - wenn es den Saturn betrifft im Speziellen. Sicher ist so ein Uranus Tranist schwieriger wenn man " Befreiung " nicht mag und lieber an Altem festhält. Das Beste wäre wenn man einfach neugierig Befreiungen sucht und auch mal etwas Unkonventionelles probiert.

    Angst - Szenarien bringen in dem Sinne auch nichts und gerade bei Uranus - Transiten kommt es genau so wie man es nicht erwartet oder sich im Vorfeld ausgedacht hat.
    • 0
  4. admin added a post in a topic: Wochenkalender Kw14, 2015   


    Wochenkalender KW14, 2015
    Die Woche vom 30.3. - 5.4.
    Von Verena Bachmann
    Stichworte der Woche: Kreative Impulse und wichtige Erkenntnisse / Kreativität und Experimentierfreude / Erkennen, was machbar und möglich ist / Streben nach Eigenständigkeit und Sicherheit / Ringen um Ansehen und Anerkennung / „Macher“ mit Geduld und diplomatischem Geschick haben Erfolg.
    In dieser Woche dürfte das vorerst letzte wichtige Kapitel im laufenden Wandel geschrieben werden. Die Aufbruchstimmung wird erneut stärker und der Drang, sich aus alten Mustern und Einschränkungen zu befreien, sich zu behaupten und als Pionier Heldentaten oder Wunder zu vollbringen, ist gross. Gleichzeitig verändert sich jedoch die generelle Stimmung im Laufe der Woche hin zu mehr Sachlichkeit und einer pragmatischeren Haltung. Nach der von Sturm und Drang, Aufbruch und Umbruch geprägten Zeit melden sich nun einerseits die praktische Vernunft und andererseits das Bedürfnis, das bereits Erreichte zu sichern und zu schützen. In dieser Kombination wird vieles möglich. Vor allem Menschen mit echtem Unternehmergeist, aber auch praxisbezogene Macher können in diesen Tagen von der vorhandenen Inspiration und Kraft profitieren und viel erreichen – vorausgesetzt, sie finden die richtige Mischung aus totalem Engagement, Kreativität und Experimentierfreude und Disziplin und Geduld und verfügen über einen guten Sinn für das Mögliche und Machbare. Wenn es etwas gibt, das Ihnen wirklich am Herzen liegt, wenn Sie eine Ihnen wichtige Idee umsetzen möchten, wenn Sie dazu bereit sind, Ihre Anliegen zu kommunizieren, dann stehen die Chancen gut, dass Sie Unterstützung für Ihr Vorhaben finden. Schwieriger wird es, wenn Ungeduld, Machtstreben, angeschlagene Egos oder beleidigter Stolz das Verhalten beherrschen, wenn die Bereitschaft fehlt, nach einem für alle Beteiligten akzeptablen, pragmatischen Weg zu suchen.
    Besonders gefordert sind in dieser Woche Führungs- und Autoritätsfiguren aller Art (Staatsoberhäupter, Unternehmer, Leaderfiguren in Wirtschaft und Politik, aber auch Väter). Sie werden konfrontiert mit Ihrem Streben nach Anerkennung oder mit in der Vergangenheit vorhandenem, aber jetzt nicht mehr gesicherten Ruhm und Ansehen, allenfalls auch mit Frustration über verpasste Chancen oder nicht erreichte Ziele. Allenfalls wird nun deutlich, dass sich die vorhandenen Erwartungen und Ansprüche in der Realität nicht erfüllen lassen. In solchen Fällen lohnt es sich kurz innezuhalten, sich auf die vorhandenen eigenen Ressourcen und Stärken zu besinnen und zu fragen, was jetzt real machbar und möglich ist, was Zukunft hat und wo es darum geht, Bilder, Erfahrungen und Muster der Vergangenheit loszulassen. Wenn Sie so vorgehen und bereit sind, mit (realen oder vermeintlichen) Konkurrenten und Gegnern sachlich zu verhandeln, aber auch potenzielle Verbündete anzusprechen, kann Ihnen ein wichtiger Durchbruch gelingen. Heikel oder gar gefährlich kann es werden, wenn jemand bereit ist, im Streben nach Macht oder dem Erhalt einer Position alle verfügbaren Mittel einzusetzen, ohne Rücksicht auf Verluste. Nutzen Sie die sich bietenden Gelegenheiten, hüten Sie sich aber vor unüberlegten Taten. Lassen Sie sich nicht zu einem Verhalten provozieren, das Sie später bereuen.
    Weniger geeignet sind die Konstellationen dieser Tage für theoretische oder abstrakte Fragen, zudem ist auch die Bereitschaft flexibel zu reagieren und sich ohne guten Grund anzupassen deutlich reduziert. Verschieben Sie daher wenn möglich solche Themen und Projekte oder wappnen Sie sich mit Geduld, Fakten und guten Argumenten.
    Der Montag knüpft energetisch an die Themen des Sonntags an. Lebensfreude, Kreativität und viel Lust auf Abenteuer bestimmen diesen Tag und auch einen grossen Teil des Dienstags. Der vorhandene Optimismus erlaubt es, ein Thema schwungvoll und engagiert anzugehen und die sich bietenden Möglichkeiten zu erkennen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich einem Thema zu widmen, das Ihnen wichtig ist.
    Im Lauf des Dienstags, vor allem aber am Mittwoch wechselt die Stimmung. Einerseits meldet sich das Bedürfnis nach Sachlichkeit und etwas mehr Ruhe. Die Aufmerksamkeit gilt vermehrt der Realität, den Fakten und Notwendigkeiten, aber auch dem Körper. Gleichzeitig wächst der Drang, Ideen und spontane Impulse unmittelbar zum Ausdruck zu bringen und mit anderen zu diskutieren. Zudem macht sich die Tendenz bemerkbar, gänzlich von sich selber auszugehen. Idealerweise finden Sie ein gutes Gleichgewicht zwischen Aktivitäten, die Ihren Geist herausfordern und es erlauben, spontan und direkt zu reagieren, und Phasen, in denen Sie sich in Ruhe einem Thema widmen können.
    Donnerstag ist ein produktiver Tag. Nun fällt es vergleichsweise leicht, sich gezielt einer Aufgabe zuzuwenden und sich mit dem zu beschäftigen was nötig und erforderlich ist. Der Sinn für Details ist geschärft und es fehlt auch nicht an Willenskraft, Engagement und der Fähigkeit sich zu konzentrieren. Die gleichzeitig vorhandene Sensibilität erlaubt es zudem, auch auf subtile und wenig offensichtliche Hinweise zu reagieren. In der Kombination wird es möglich, ein Anliegen sowohl mit Nachdruck wie auch mit Fingerspitzengefühl voranzubringen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich einer anspruchsvollen Aufgabe zu widmen.
    Am Karfreitag wechselt die Stimmung erneut. Das Bedürfnis nach Kontakt und Austausch wächst. Auf einer alltäglichen Ebene ist dies ein guter Tag, um sich mit anderen zu treffen und ein paar schöne Stunden zu geniessen. Die Energien eignen sich aber auch für eine Aussprache. Wenn die Bereitschaft vorhanden ist, sich auf Augenhöhe zu begegnen, sich zuzuhören und den Standpunkt des anderen zu respektieren, können auch bei heiklen Fragen Lösungen gefunden werden, die alle Beteiligten akzeptieren.
    Am Samstagmittag (14.06 Uhr) findet eine bei uns nicht sichtbare Mondfinsternis statt. Sie beleuchtet die Erfahrungen, Prozesse und Entwicklungen der vergangenen drei Wochen. Die Konstellationen für Samstag und Sonntag beinhalten eine grosse Spannungsenergie, die in ganz unterschiedlicher Weise zum Ausdruck kommen kann. Im besten Fall wird sie genutzt, um in einer anspruchsvollen Geschichte den seit langem erhofften Durchbruch zu schaffen oder durch neue Erkenntnisse für neue Impulse in einer Pattsituation zu sorgen. Es ist auch denkbar, dass die Energien für einen gezielten Befreiungsschlag genutzt werden oder dass sich am Samstag/Sonntag seit längerem angestaute Frustrationen unvermittelt und explosiv entladen. Heikel wird es dann, wenn die Fähigkeit oder Bereitschaft fehlt, eine Sache im Kontext zu sehen und im Vorgehen ein Minimum an Vernunft und Sachlichkeit walten zu lassen. Suchen Sie sich an diesen Tagen bewusst Projekte, die es Ihnen erlauben, die starken Energien zu kanalisieren. Sportliche Aktivitäten eignen sich dazu, aber auch Unternehmungen, die sowohl Willenskraft als auch Kreativität erfordern. Lassen Sie sich nicht provozieren!
    • 0
  5. admin added a post in a topic: Stundenastrologie   

    so wie jedes andere Horoskop auch - zum Zeitpunkt des Ereignisses.
    • 0
  6. admin added a post in a topic: Stundenastrologie   

    Ja man macht ein Horoskop zum genauen Zeitpunkt des Ereignisses und dann schaut man um was es da geht.
    • 0
  7. admin added a post in a topic: Stundenastrologie   

    nein die Stundenastrologie zeigt die Energien jeweils zum Zeitpunkt eines Ereignisses an.
    • 0
  8. admin added a post in a topic: Kann Das Zusammenpassen?   

    Ich habs nun kurz überflogen. Vom Komposit ist es nicht unbedingt ideal - hat aber ein paar verbindende Elemente mit den Stellungen im 4. Haus ( Häuslichkeit + Familie ) - Die Kommunikation ist betont Zwilling AC und Saturn Merkur Konjunktion.

    Aus den Einzelhoroskopen sieht man die Achse 6 - 12 etwas betont. Das sind die Komplementär Achsen - das kann sich recht gut ergänzen. Also Wechselspiel zwischen Rückzug, Spiritualität + Alltagsplichten, Arbeit.

    Generell ist es so, dass Liebe in der Astrologie nicht gesehen werden kann, nur vermutet. Auch können weniger günstige Horoskope durchaus funktionieren während ideale Horoskop auch für Schwierigkeiten sorgen können. Aber es dürfte sich lohnen die einzelnen Themen in der Beziehung genauer zu betrachten sollten Schwirigkeiten auftauchen bzw. dann Lösungen gesucht werden. Dann kann man aus der Astrologie Ansätze zur Lösung bekommen.
    • 0
  9. admin added a post in a topic: Stundenastrologie   

    Hmm interessante Frage - ich glaube ich würde Dein Radix und das Deiner Freundin anschauen, evtl. dann die Synastrie und die Transite.
    • 0
  10. admin added a post in a topic: Kann Das Zusammenpassen?   

    Komposit Schnittpunkt Methode
    • 0
  11. admin added a post in a topic: Wie Seit Ihr Zu Astrologie Gekomen ?   

    Bei mir war es so, dass ich viele Probleme hatte früher. Irgendwann mal bin ich zu einem Astrologen gegangen und er hat mir mein recht einseitig betones Horoskop erklärt und das die Vor- und Nachteile davon sind. Das hatte mir damals die Augen geöffnet und mich gelehrt die positiven Eigenschaften zu fördern und die negativen Eigenschaften zu akzeptieren. Darum habe ich dann auch Astrologie studiert.
    • 0
  12. admin added a post in a topic: Kann Das Zusammenpassen?   

    Das geht - kannst Du auch noch das Komposit hochladen ?
    • 0
  13. admin added a post in a topic: Kann Das Zusammenpassen?   

    Kannst Du nicht die Graphiken der Horoskope rauf laden ?
    • 0
  14. admin added a post in a topic: Kann Mir Jemand Das Deuten?   

    So jetzt kann ich mal sagen wie es ausgegangen ist - hab offenbar den Ton getroffen, nun versucht die Gegenseite mit allen erdenklichen fairen und unfairen Mitteln mich zum Aufgeben zu bewegen. Das ist leider eben auch eine Möglichkeit von Plutothemen - da kann es sein, dass es dann richtig ĂĽbel zurĂĽckkommt - eben darum muss man immer aufpassen wie man mit Plutothemen umgeht. Ja nie " den Pfad " verlassen und in Manipulation und Machtspiele gehen.

    In meinem Fall lass ich es nun oder nehme die Hilfe an welche mir nun von allen Seiten angeboten bekomme. Die bekomme ich wohl nur, weil ich immer " auf dem Pfad " geblieben bin.

    Eine zusätzliche Gechichte zu allgemeinen Pluto - Themen
    • 0
  15. admin added a post in a topic: Wochenkalender Kw12, 2015   


    Wochenkalender KW12, 2015
    Die Woche vom 16.3. – 22.3.
    Von Verena Bachmann
    Stichworte der Woche: Welt im Wandel – nächstes Kapitel: Übergänge, Ende und Neubeginn / durchs Dunkel ans Licht / schockierende Erkenntnisse und inspirierende Einsichten
    In dieser Woche sind im laufenden Wandel weitere wichtige Impulse zu erwarten. Viele der Erfahrungen und Vorgänge dürften Ähnlichkeit mit Geburtsprozessen haben. Immer wieder geht es darum, den Weg zu finden, der aus der bisherigen Situation, dem Vertrauten, aber auch Einengenden, in eine neue Welt führt. Wie bei jeder Geburt ist es letztlich unmöglich, sich dem laufenden Prozess zu entziehen. Eine Geburt ist in der Regel ein glückliches Ereignis, aber auch ein intensiver Prozess, der alle Beteiligten fordert. Die zu einer natürlichen Geburt gehörenden Wehen sind für die Mutter schmerzhaft und für das Kind bedrohlich. Meist wird der Prozess durch Drittpersonen (Vater, Hebamme, Arzt etc.) begleitet. Wenn der natürliche Weg aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, muss von aussen eingegriffen werden (Medikamente, Schnitte oder eine Operation). Die aktuellen Prozesse dürften ähnlich verlaufen und sie sind analog mit einer Vielfalt von teilweise ganz unterschiedlichen Erfahrungen verbunden. Je nach individueller Rolle, Perspektive und Horoskop wird die eine oder andere Thematik stärker im Vordergrund stehen. Diejenigen die sich in der Rolle der Gebärenden befinden (Menschen, Firmen, Staaten etc.) müssen bereit sein, das was geboren werden will freizusetzen, was oft mit viel Einsatz und Anstrengung verbunden ist. Diejenigen die oder das was in eine neue Welt (neue Räume oder Dimensionen) geboren werden, durchlaufen einen für sie kritischen und bedrohlichen Prozess. Sie müssen bereit sein der Bewegung zu folgen, müssen um ihr Überleben kämpfen und finden sich zuletzt in einer vorerst gänzlich unbekannten Umgebung. All jene in der Rolle der Helfer oder Ärzte schliesslich sind aufgefordert, ihren Teil zum Gelingen beizutragen. Astrologisch dürften vor allem jene mit Stellungen in den Zeichen Widder, Krebs, Waage oder Steinbock in irgend einer Weise unmittelbar betroffen sein, aber auch jene mit Konstellationen in den Zeichen Fische, Zwillinge, Jungfrau und Schütze sind am Geschehen mitbeteiligt. Die anderen dürften die intensiven Prozesse vor allem als Zuschauer erleben.
    Auch auf der konkreten Ebene ist in diesen Tagen mit intensiven und oft auch berührenden inneren und äusseren Prozessen zu rechnen. Im Vordergrund stehen einerseits neue geistige, gesellschaftliche, wirtschaftliche, politische und staatliche Strukturen sowie die Geburt eines neuen Weltbildes, andererseits aber auch der Umgang mit Energie, modernen Technologien und den vorhandenen Ressourcen. Grosses Potenzial kann nun freigesetzt und wichtige Erkenntnisse gewonnen werden. Gleichzeitig ist immer wieder mit unerwarteten Situationen und unberechenbaren Abläufen zu rechnen. Gehen Sie davon aus, dass nun vieles anders verläuft, als Sie es sich vorstellten. Wer sowohl über Behauptungswillen, Leistungsbereitschaft und Pioniergeist verfügt, kreativ und erfinderisch vorgeht, aber auch bereit ist zur Hingabe an eine Sache, zu Mitgefühl, Verständnis und Akzeptanz, der kann damit rechnen, dass auch anspruchsvolle und heikle Vorhaben gelingen. Suchen Sie ein Projekt, das Ihnen am Herzen liegt und finden Sie Ihre ganz persönliche, gesunde Mischung aus Risikofreude und vollem Einsatz einerseits sowie Vorsicht, Achtsamkeit und einer Prise Pragmatismus andererseits, dann stehen Ihre Chancen auf Erfolg gut.
    Parallel zu den oben genannten Prozessen geht es in diesen Tagen auch darum, einen angemessenen Umgang mit Informationen, Wissen und Worten zu finden. Oft dürften Missverständnisse, Fehler und Störungen dazu auffordern, innezuhalten und das, was bisher gesagt, verstanden oder geglaubt wurde, nochmals zu überprüfen. Vor allem in den Bereichen Kommunikation, Medien und Verkehr kann es immer wieder zu Stockungen und Verzögerungen kommen. Gleichzeitig steht nun aber auch viel Fantasie und Inspiration zur Verfügung. Es ist möglich visionäre Einsichten zu gewinnen oder einen Einblick in Welten, die bisher verschlossen waren, zu erhalten. Die Kunst besteht darin, zwischen Vision und Wirklichkeit zu unterscheiden, das vorhandene Potenzial zu sehen, aber auch die Augen vor der nüchternen Realität und den vorhandenen Grenzen und Strukturen nicht zu verschliessen. Wenn Sie sich an diese Regeln halten, können Sie Hindernisse überwinden und neue Bereiche erschliessen.
    Der Montag zeigt sich zunächst eher verhalten. Nachdenklichkeit und Ernsthaftigkeit prägen die Stimmung und es dürfte nicht leicht fallen, den sich stellenden Aufgaben und Situationen locker und leichtfüssig zu begegnen. Obwohl nach wie vor viel Tatendrang vorhanden ist, können innere Hemmnisse oder äussere Hindernisse den Eindruck erwecken nicht vorzukommen und da, wo es darum geht neue Ideen zu präsentieren, sorgen die vorhandenen Ansprüche für hohen Druck. Wenn Sie sich einem Thema widmen, das Ihnen entspricht und Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben, können Sie jedoch – wenn auch mit etwas mehr Aufwand als üblich – viel erreichen. Rechnen Sie vor allem am Vormittag auch mit Stockungen im Verkehr oder in der Kommunikation. Bereits im Verlauf des Nachmittags hellt sich die Stimmung auf. Gleichzeitig liegt eine Ahnung von anstehenden Veränderungen in der Luft und sorgt für Unruhe und erhöhte Irritationsbereitschaft, aber auch für Anregung und Experimentierfreude.
    Am Dienstag und Mittwoch steht besonders viel Kreativität und Inspiration zur Verfügung. Die Lust mit ausgefallenen Ideen zu experimentieren und sich in neue, bisher unerschlossene Gebiete vorzuwagen ist gross. Gleichzeitig ist viel Sensibilität und Offenheit für das Unsichtbare vorhanden. Zudem meldet sich zunehmend ein Bedürfnis nach Ruhe, Sicherheit und Stabilität. Idealerweise haben Sie an diesen Tagen die Möglichkeit sich einerseits einem Thema zu widmen, das Sie inspiriert und beflügelt, finden aber auch die Zeit um einfach zu sein, auftauchenden Gedanken und Ideen nachzugehen, ohne Anspruch auf konkrete und praktische Umsetzbarkeit. Rechnen Sie damit, dass vieles in ungewohnten Bahnen verläuft. Bleiben Sie flexibel und seien Sie bereit, Ihre Pläne umzustellen, wenn die Situation es erfordert.
    Donnerstag ist ein Übergangstag. Das Bedürfnis nach Ruhe und Musse ist gross, Sehnsüchte aller Art melden sich und es fällt leicht sich in Tagträumen zu verlieren. Dies ist kein Tag, um sich mit herausfordernden Projekten zu beschäftigen, die viel Konzentration und Willensenergie erfordern. Gönnen Sie sich viel Zeit und Musse, um den Dingen und Themen nachzugehen, die Sie beschäftigen, um die Seele baumeln zu lassen, sich musischen Themen oder der Natur zu widmen. So können Sie auftanken und sich vorbereiten für Ihre nächsten Schritte.
    Am Freitagmorgen (um 10.35 Uhr) findet eine Sonnenfinsternis statt, die bei uns (bei gutem Wetter) als partielle und in Grönland und Island als totale sichtbar ist. Gleichentags ist Tag- und Nachtgleiche (die Sonne erreicht auf Ihrem scheinbaren Weg in die nördliche Hemisphäre den Äquator. Ereignisse und Erfahrungen dieses Tages können wichtige Impulse für die kommenden Wochen und Monate setzen. Achten Sie daher auf das, was Sie berührt und bewegt.
    Samstag ist ein Tag voller Dynamik. Die Lust auf Abwechslung und Abenteuer ist gross und auch an ausgefallenen Ideen herrscht kaum Mangel. Nutzen Sie die Gelegenheit und wagen Sie es etwas leicht Ver-rücktes zu tun. Widerstehen Sie jedoch allfälligen Impulsen, auf Vorschläge und Anregungen anderer mit Trotz und Rebellion zu reagieren, oder aus purer Lust an der Provokation etwas in Gang zu setzen was Sie später bereuen. Im Verlaufe des Sonntag meldet sich das Bedürfnis nach etwas mehr Ruhe und Sinnlichkeit. Nehmen Sie sich an diesem Tag bewusst Zeit, um die schönen Seiten des Lebens zu geniessen.
    • 0